FEEDBACK

„Ich halte ihn in seiner Branche für eine Ausnahmeerscheinung, da er sich auf jede Veranstaltung individuell vorbereitet. Bei seinen Auftritten ist er äußert professionell, gibt stets alles, ist mit dem Herzen dabei und schafft es, auch schwierige Inhalte auf wunderbare Art und Weise zu vermitteln.“

Andrea Schrahe, Leiterin Vertriebs- und Kommunikationsmanagement VR-Bank Rhein-Sieg eG

Christoph Brüske Kabarettist

„Die Mischung aus Ihrem allgemeinen kabarettistischen Programm und den mit ‚Spies Hecker-Witz‘ angereicherten Einlagen waren absolut brillant. Durch Ihre persönliche, schwungvolle Art haben Sie einen starken Eindruck hinterlassen und zum Erfolg unserer Tagung beigetragen. Danke, dass Sie mit emotionalem Feingefühl für viel Motivation im Team gesorgt haben.“

Jochen Kleemann, Geschäftsführer von Spies Hecker, und Angela Kunze

„Selten hatten wir einen Künstler zu Gast, bei dem das Publikum, egal ob Jung oder Alt, so einer Meinung war: Es war super! … Besonders gut angekommen ist, dass Sie in Ihrem Programm mehrfach auf sehr charmante und witzige Art einen lokalen Bezug zur Stadt Wetter hergestellt haben.“

Heike Köhler, Leiterin Marketing Stadtsparkasse Wetter (Ruhr) nach einer Kundenveranstaltung

„Wir bedanken uns recht herzlich bei Ihnen, dass Sie sich als Bundesvorsitzender der DCG, der Deutschen Comedy Gewerkschaft, die Zeit genommen haben, bei unserem 38. Gewerkschaftstag persönliche Worte an unsere Delegierten und Gäste zu richten. … Mit Ihren sehr eindringlichen Worten hatten Sie schnell die Aufmerksamkeit und Zustimmung unserer Delegierten und Gäste. Und nach Ihrem musikalischen Vortrag hielt es niemand mehr auf den Stühlen. … Für diesen ganz besonderen Auftritt unseren herzlichen Dank. Dieser wird nicht nur uns im Gedächtnis bleiben.“

Ulrich Eichbladt, Bundesvorsitzender der VRFF, Die Mediengewerkschaft

Christoph Brüske Moderation Tagung Event
„Ein erfolgreiches Jubiläumswochenende liegt hinter uns. … Sie haben mir Ihrem Engagement einen großen Beitrag dazu geleistet, dass unser Jubiläum für uns ein unvergessliches Erlebnis geworden ist.“

Konrad Breul und Martin Leis, Vorstände der Raiffeisenbank Neustadt eG

„Ich wollte mich bei Dir noch einmal für das gelungene Event gestern bedanken. Die Resonanz seitens der ESA-Angestellten und der externen Gäste ist überwältigend! Gestern Abend habe ich festgestellt, dass man ausländische Gäste und Geister auch mit deutschem Humor begeistern kann.“

Jocelyne Landeau-Constantin, Head of ESA Communication Office at ESOC.

„Nochmals vielen Dank für die tolle Veranstaltung … in der Bopparder Stadthalle. Wir – und auch Sie – waren Stadtgespräch! Die Kunden waren allesamt begeistert, meine Kollegen und Chefs auch. Die, die nicht da waren, ärgerten sich. So soll das sein.“

Claudia Bock, Marketing Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück eG

Christoph Brüske Event Moderation

„Sie haben es geschafft, die ernsten Themen unserer Veranstaltung durch Ihre kabarettistischen Auftritte zu bereichern. Dabei besteht Ihre besondere Fähigkeit darin, die Themen – auch spontan – aufzugreifen, um sie durch die satirische Brille zu betrachten, ohne dabei den ernsten Kern aus den Augen zu verlieren.“

Bärbel Kaatz und Reiner Hardt von der Wissenschaftsförderung der Sparkassen-Finanzgruppe e.V. nach einem Symposium

„Ich habe niemanden auf der Weihnachtsfeier gehört, der nicht restlos begeistert von Ihrem Auftritt war. Ich selbst habe es genauso empfunden, es war ein einmaliges Erlebnis, unglaublich lustig, originell und absolut professionell.“

Gunter Kiphard, WDR Gebäudemanagement GmbH

„Als unser ‚Haus und Hof-Kabarettist / Moderator‘ haben Sie es ja selbst gemerkt, wie hervorragend Ihre Moderation, vor allem jedoch auch Ihre kabarettistischen Darbietungen selbst bei ganz unterschiedlichen Zielgruppen der Continentale ankommen. An diesem Abend hatten wir das Gefühl, Sie haben sich noch selbst übertroffen. Ihre Darstellung und Ihr Auftritt waren wirklich hervorragend.“

Rolf Bauer, Vorstandsvorsitzender von Die Continentale (Vertriebstagung in der Dortmunder Westfalenhalle)

Pressestimmen Soloprogramme

Dortmund – Ruhr Nachrichten 

„Großartiges Gaga-Spiel“

Pressebericht Ruhrnachrichten Christoph Brüske

Rheinische Post

„Der Kölner Kabarettist hat Esprit und trifft mit seinen Witzen sowohl den Nerv der Zeit als auch den Geschmack des Publikums.

… Es hagelt Applaus, Christoph Brüske bringt frischen Wind in Hirn und Herz. … Der Mann in legerem Hemd und löchriger Designerjeans haut verbal auf die Pauke, lässt seinen Bariton à la Herman Prey ertönen, wenn er den Song ‚Griechischer Wein‘ persifliert. … Mit diesem Kabarett wird der Nagel auf den Kopf getroffen.“

Echo Online

„Er spendet, was jedermann gebrauchen kann: Energie

. … An Spannkraft mangelt es ihm wahrlich nicht. Dass er diese auf die Zuschauer überträgt, ist die eine Sache, die andere, dass er es schafft, knallhartes politisches Kabarett mit Kalauern anzureichern, über die man sich schlapp lachen darf. Seine Spezialität sind regional eingefärbte Querschüsse.“

Der Kölner Stadtanzeiger über einen Auftritt im Senftöpfchen-Theater

„So schön kann Krise sein“

„Ein fulminanter Parforceritt durch die inflationäre Krisenlandschaft

wird zum Spiegel deutscher und europäischer Befindlichkeiten, ob Witz oder Kalauer, der Mann hat alle selbst ernannten Medienstars und Politgrößen im Visier, er trifft immer ins Schwarze.“

Nordwest-Zeitung

„Wäre Angela Merkel zu Gast gewesen, hätte sie Christoph Brüske vielleicht spontan einen Platz am neuen Kabinettstisch angeboten: als Krisenbeauftragter.

Der Mann, der für feinste Politsatire steht, sieht überall nur Chancen. … Brüske erklärt tiefsinnig und lebensbejahend, wie schön Krisen sein können. … Brüske liebt (wirtschafts-)politische Themen, jeder muss sich in Acht nehmen, jeden kann er brüskieren. Toll das ständige Einbeziehen des Publikums. Die Sympathien waren von Anfang an da.“

Peter Scheibe, Mitglied LVZ-Lachmesse-Jury in der Leipziger Volkszeitung

„Generation Gaga“

„Es sind die wunderbaren Vergleiche, die evozierten Bilder und die haarscharf treffenden Charakterisierungen, die die Klasse dieses Sprachakrobaten ausmachen.“

Rundschau
Hier ein tolles Portrait von mir in der Rundschau
Christoph Brüske Portrait Rundschau