„Gans oder gar nicht“

„Gans oder gar nicht“

Eine kabarettistische Symbiose aus Jahresrückblick und Weihnachtsshow

– Presseinfotext –

Es gibt satirische Jahresrückblicke und es gibt Humoristisches zum Weihnachtsfest. Hier kommt das 2 in 1 Programm: „Gans oder gar nicht“. Immer ab dem ersten Advent eines Jahres und bis zum Fest der heiligen drei Könige bietet Brüske diese Spezialshow für Theater und Weihnachtsfeiern an. Der dynamische Künstler erinnert sich darin seiner rheinisch-katholischen Wurzeln und legt sich einen Abend lang unter den satirischen Weihnachtsbaum. Garniert mit Texten der Spitzenklasse frönt er den christlichen Bräuchen, nimmt das Publikum mit auf eine Reise nach Jerusalem und sorgt für eine ganz besondere Besinnlichkeit. Aber da das Jahr zur Neige geht, ist „Gans oder gar nicht“ auch eine Abrechnung mit den Perlen und Tränen des Kalenderjahres. Brüske öffnet dabei noch einmal sein kabarettistisches Tagebuch und erinnert an die Höhepunkte aus Politik, Wirtschaft, Sport und Boulevard.
Wer also das Jahr über in Urlaub war und sich für den Heiligabend so richtig in Stimmung bringen will, dem sei „Gans oder gar nicht“ wärmstens empfohlen.

Frohe Weihnachten und ein gutes altes Jahr!