Energieprogramm und Kabarett LandFrauen Cuxhaven

Dieses Energieprogramm sorgt für norddeutsche Ekstase

Kabarettist Christoph Brüske erobert mit seinem speziellen Themenprogramm „Energie! Alles im grünen Bereich?“ 1000 LandFrauen aus Niedersachsen

Es gibt Events, da freust du dich als Kabarettist schon Wochen vorher drauf. So geschehen am 1. Juni in den altehrwürdigen Hapag-Hallen in Cuxhaven. Dort im ehemaligen „Bahnhof der Tränen“, wo einst sich Aussiedler von ihren Familien verabschiedeten, um gen Amerika auszuwandern, trafen sich weit über 1000 niedersächsische Landfrauen zu ihrem jährlichen großen LandFrauentag. Nach der Delegiertenversammlung am Vormittag fand am Nachmittag die Abschlussveranstaltung des Projekts „Energie mit Köpfchen- LandFrauen schaffen Durchblick“ statt. Für das Rahmenprogramm wurde noch nach einem besonderen „Fachvortrag“ gesucht. Und so stießen die bezaubernden Damen über das Netz auf mein Themenprogramm „Energie! Alles im grünen Bereich“. Und wie soll ich es bäuerlich ausdrücken? Mein Energieprogramm passte wie Arsch auf Eimer! Die Tränen der alten Bahnhofshalle wurden an diesem Tag zu Lachtränen.

Abgesehen von der besonders herzlichen Betreuung suchte das Publikum, was Begeisterungsfähigkeit und Sachverstand angeht, Ihresgleichen. Jede Pointe des Programms, egal ob es die Nachhaltigkeit, den Veganismus, die Tücken der Gebäudesanierung oder der Energieeffizienz betraf, wurde von den niedersächsischen Damen mit lautstarker Reaktion flankiert. Und dass bei der finalen Hymne an die Landfrauen der halbe Vorstand spontan auf die Bühne kam, um mitzutanzen, war nicht abgesprochen und nur mit norddeutscher Ekstase zu erklären. Liebe Landfrauen: diesen Nachmittag werde ich nicht vergessen.

Ich hoffe, am 23. Juni beim Energieeffizienz- Netzwerktreffen der EnBW in Weingarten ist eine ähnliche Stimmung. Denn dort spiele ich wieder mein Lieblings-Themenprogramm „Energie“. Der zum Teil stocksteifen Nachhaltigkeitsdebatte tut es allemal gut. Also sehr geehrte RWE`s, EON`s und Stadtwerke: lockert eure Tagung doch mal damit auf 😉