Christoph Brüske moderiert niederrheinischen Kabarettpreis schwarzes Schaf

08. März 2016: Im Stadttheater Emmerich startete gestern der Niederrheinische Kabarettpreis, besser bekannt als das „Schwarze Schaf“.

Wie vor zwei Jahren führe ich in meiner Eigenschaft als Moderator und Kabarettist wieder durch die acht Vorrundenshows. Insgesamt 12 Künstler bewerben sich um diesen von Hans-Dieter Hüsch ins Leben gerufene Nachwuchspreis.

Gestartet wurde gestern mit sechs Künstlern. Jeder Aspirant muss sich in vier Städten beweisen: Emmerich, Krefeld, Moers und Wesel. Die Besten kommen dann in das Finale am 7. Mai im Theater am Marientor in Duisburg.

Die Vorrunden finden statt am:
Dienstag, 08. & 15.03. in Emmerich, Mittwoch, 09. & 16.03. in Krefeld, Donnerstag, 10.03. & 17.03. in Moers und Freitag, 11.03. & 18.03. in Wesel.

Alle Infos und Karten bekommt ihr unter www.dasschwarzeschaf.com.

Auf dem Foto seht ihr meine Kollegen Sebastian Nitsch, De Frau Kühne, Michael Feindler, Blömer&Tillack, Kai Spitzl und Heino Tiskens. Zum Sieger des Abends kürte das Publikum in Emmerich den wunderbaren Kai Spitzl.